27. Mai 2024

Tintenkiller

Während heute es fast egal ist, womit die Schüler in Ihrem Arbeitshefte schreiben, war es damals zu meiner Zeit anders. Ich besuchte die Regelschule von 1980 bis 1990. Als Schreibmaterial war, bis auf die letzten zwei, drei Jahren, ausschließlich der Tintenfüller zugelassen. Der Tintenkiller war daher schon irgendwie Pflicht für jeden Schüler….

….aber! Das Benutzen eines Tintenkillers war bei uns von den Lehrern aus verboten. Rechtschreibfehler durchstreichen und neu daneben schreiben. Tinte weg gekillert, gab sofort minus Punkte. Nicht selten haben sich einige dadurch die Note versaut. Dass gekillert wurde, war meist gut zu erkennen. Es war kaum möglich, es zu verbergen. Trotz aller Strafen, trotz des erkennen wurde der Tintenkiller benutzt.

Daher war der Tintenkiller in meinen Augen eher ein Fluch als ein Segen. So verführerisch, aber verboten.

Aus dem 1976er Fix & Foxi Comic
Aus dem 1976er Fix & Foxi Comic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!